Jan 20 2015

Es schneit…

Wir haben den Winter gesehen 🙂

Er hat sich kurz vor unserem Werkstattfenster gezeigt.
Dabei schwelgen wir schon in Hochzeitsgedanken – oder besser gesagt: unsere Kundinnen.
Diese sind gedanklich schon im Mai, Juni oder August und voll Im Stress.
Für uns ist das angenehmer Stress.
Speziell dann, wenn wir so süße Blumenkinder und Brautjungfern ausstatten dürfen.
Manche wollen aussehen wie Mama,
andere wiederum lassen es schlicht angehen, damit das Gewand auch auf dem nächsten Mittelaltermarkt getragen werden kann.

Blumenkind

Auf unserer Homepage gibt es diese zarte Brokatgewand,
aber auch rustikale Leinenkleider oder stabile Baumwollgewandung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/es-schneit/

Sep 26 2014

10 Jahre Mittelalter-Schneiderei

Kaum zu glauben, wie die Zeit so dahingeht!
Kaum sind wir mal wieder umgezogen, haben alles eingeräumt, neue Modelle entworfen, und plötzlich ist es da!

10 Jahre vergingen doch recht zügig

Aus diesem Grund gibt es ab dem 5. Oktober 2014 für 10 Tage ein absolutes Highlight.
Eine spezielle Kategorie in der alle Produkte um 50% im Preis gesenkt wurden.
Nur für 10 Tage erreichbar, also vormerken und reinschauen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/10-jahre-mittelalter-schneiderei/

Mai 14 2014

Traumborten und Stoffe

Traumborten und Stoffe

Auf vielfachen Wunsch gibt es jetzt unsere schönen Borten und einen Teil der Stoffe zu kaufen.
Damit könnt ihr dann eure Dekoideen umsetzen oder das mittelalterliche Zubehör aufpeppen.
Lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Hier könnt ihr nach Herzenslust stöbern, das Sortiment wird ständig erweitert.

Borten und Stoffe der Mittelalter-Schneiderei

Borten und Stoffe


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/traumborten-und-stoffe/

Mai 05 2014

Die Mittelalter-Schneiderei macht es sich gemütlich

Umzug der Mittelalter-Schneiderei

Durchatmen…geschafft!

Mittelalter-Schneiderei

Unser neuer Show-Room

Mal eben mit der ganzen Werkstatt – 5 Maschinen – dem Büro mit sämtlichen Akten (natürlich gesammelt über 10 Jahre….wie sich das gehört *grins*),
alle Stoffe gut verpackt und viel, viel Zubehör umgezogen.
Dafür haben wir uns ein paar muskulöse Männer gemietet…rent a boy fürs Grobe sozusagen 😉
Für die Feinheiten haben wir dann gemeinsam gesorgt. Und nun steht wohl alles am richtigen Platz.
Oder doch nicht? Wir werden sehen, was der Praxistest zeigt.
Die ersten Regale und Tische mussten schon mal wieder durch die Zimmer geschoben werden 😀
Wir wollen schließlich im Training bleiben. Denn so ein paar Stoffrollen zu tragen, ist schon lange keine Herausforderung mehr….

Und hier die ersten Fotos – der alte Laden der Mittelalter-Schneiderei ist fast leer,
wir warten auf die Umzugsfirma:

auszugMein Büro ist klein, aber gemütlich. Ich arbeite inmitten einiger toller Gewänder – manchmal scheint die Sonne auf den Schreibtisch,
aber nur manchmal…könnte mehr sein….

buero-msStoffe, Borten und Schnittmuster sind wieder ausgepackt, die Maschinen laufen wieder.

werkstatt-mittelalterDie Saison der Mittelalter-Schneiderei kann starten. Wir sind bereit 🙂
Natürlich auch für die nächsten mittelalterlichen Hochzeiten. Schließlich haben wir jetzt den Wonnemonat.
Oder doch lieber etwas freundliches Schwarzes? Kein Problem: Unser Stofflager ist gut gefüllt….

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/die-mittelalter-schneiderei-macht-es-sich-gemuetlich/

Mrz 27 2014

Kostümführung mit Kaufmann Berthold und die drei Zipfelmützen

Kostümführung durch die Gassen Goslarias

Goslaria um die Zeit um 1700 – Kaufmann Berthold wusste Interessantes, Mystisches, Gruseliges und
höchst Beachtenswertes zu berichten.

zipfelkapuzen
Vor der vom Klerus blutgetränkten Domvorhalle trafen wir ihn und ließen uns allerlei Geschichtliches von ihm erzählen.
gruppenbild

Es war Schauriges von der „Wahrheitsfindung“ im Gefängnis der Kaiserpfalz und dem 2000 Mann starken Zeltlager zu Fuße eben dieser zu erfahren… worauf es dann schnellen Schrittes ins Nachtjackenviertel und durch die schmalen Gassen der alten Bergmannsstadt ging.

fuesse

Es war eine kalte Nacht. Deshalb durften wir uns im Großen Heiligen Kreuz etwas aufwärmen.
Über Falschgeld, die reichhaltige (wohl uneheliche) Kinderschar Bertholds und das schwere Leben der Frauen im Mittelalter
wurden wir unterrichtet.

heiliges-kreuz

Diese kurzweiligen Kostümführungen durch die historische Altstadt von Goslar kann man nur empfehlen.
Es erwartet einen weniger Jahreszahlen – die sich sowieso kein Mensch merken kann – sondern viele Informationen,
vorgetragen von einem schauspielerisch veranlagten Stadtführer, der ganz klar ein Verfechter des Genitivs ist 🙂
Zitat beim Passieren einer Schenke, aus der es gar lieblich nach Essen duftete:
„Meines Magens hängt etwas durch.“
Einfach herrlich! 😀

mimikPS. Kaufmann Berthold trägt Gewandungen der Mittelalter-Schneiderei 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/kostuemfuehrung-kaufmann-berthold-und-die-drei-zipfelmuetzen/

Mrz 12 2014

Die Mittelalter-Schneiderei zieht um!

 Die Mittelalter-Schneiderei zieht um!

In wenigen Wochen ist es soweit: Die Mittelalter-Schneiderei zieht in neue Geschäftsräume.
Wir arbeiten dann etwas ländlicher, im Grünen quasi 😉

Wir ziehen um.

Wir ziehen um.

Ein paar Tage lang wird es dann keine Anfertigung und keinen Versand geben.
Wir werden aber mit Hochdruck daran arbeiten, dass es nur ganz wenige Tage sein werden und schnell alles wieder wie gewohnt läuft.
Der Umzugstermin ist der 7.April. In der Woche davor bzw. nach dem 7.April werden wir Umzugskartons be- bzw. wieder entfüllen.
Wer also zu Ostern noch ein Gewand haben möchte, sollte sich bitte sputen 😉
Damit wir diese Aufträge noch vor unserem Umzug abarbeiten können…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.larpschneiderey.de/mittelalter-schneiderei-zieht-um/

Seite 3 von 612345...Last »

Mehr Einträge abrufen